"Die Maulwürfe" - Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Neuötting e.V.
"Die Maulwürfe" - Verein zur Förderung             von Kunst und Kultur in Neuötting e.V.

 

 

 

 

 

Warum eine Rubrik über Musik ? Prominente geben Auskunft über die Bedeutung der Musik:

 

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist (Victor Hugo).

 

Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft (Richard Wagner).

 

Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde se-hen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen (Johann Wolfgang von Goethe). 

 

 

Hinweise zu den Musikstücken der populären Musik

 

Einen ganzen Text werde ich, soweit es Aussagekraft bzw. Qualität eines Liedes zulassen, gelegentlich ein-stellen (soweit der Text im Web angeboten wird). Im Inter-net gibt es zahlreiche Lyrics-Portale, die den Download und die Nutzung zu privaten Zwecken ermöglichen. Ich werde allerdings die Agentur oder den Verlag, die die Rechte am Song besitzen, angeben (soweit diese Daten im Web mitgeteilt werden). Hörbei-

spiele (auch von Teilen eines Liedes) sind leider nicht möglich. Zum einen stehen die Rechte des Künstlers entgegen (s.o.). Andererseits verlangt die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechani-sche Vervielfältigungsrechte) beträchtliche Gebühren. Diese Rubrik soll aber auch keinen Diskotheken-charakter haben, sondern lediglich eine Anregung für interessante Songs bieten. Wer sich für ein Lied  in-teressiert, der kann es bei einem der mittlerweile zahlreichen legalen Angebote im Web anhören und auch herunterladen.  

 

Was macht ein großartiges Lied aus? Ist es die Vortragsweise eines eventuell charismatischen Sängers? Hängt die Qualität von der Instrumentierung ab, insbesonders von einem markanten Gitarrenriff? Muß die Komposition einen Ohrwurmcharakter besitzen, also leicht mitzusummen oder mitzusingen sein? Sind die Anfangstöne eines Liedes entscheidend dafür, ob der Song ein Hit wird oder nicht? Sagt die Platzierung in einer Hitparade bzw. in Charts etwas darüber aus, ob das Lied zwar populär aber nicht unbedingt großartig ist? Spielt der Text eine Rolle?

 

Alle diese Aspekte können Indizien für ein bemerkenswertes Lied sein, dessen Qualität auch noch nach Jahrzehnten anerkannt wird. Manche Lieder haben inzwischen sogar Kultstatus erlangt. Ich habe die Kom-positionen, die ich hier vorstellen werde, nach thematischen Gesichtspunkten zusammengestellt. Das be-deutet, dass Lieder über Autos, Natur, Gesellschaft, Freundschaft, um nur einige zu nennen, enthalten sein werden. Das Thema, mit dem sich sehr viele Lieder beschäftigen, sind Beziehungskisten, vor allem die Be-ziehung zwischen Mann und Frau. Dieses Thema macht aber nur einen Teil meiner Lieder aus, denn würde ich alle Lieder vorstellen, die dieses Thema zum Inhalt haben, dann würde dies eine ewige Zeit in Anspruch nehmen.

 

Angeben werde ich neben Titel und Künstler auch den Produzenten (sofern er im Web angegeben und er-mittelt werden kann), da dieser oftmals bei der Produktion eigene Ideen zur Gestaltung einbringt und in erster Linie verantwortlich ist, in welcher Form das Lied produziert wird. Die Angaben hinsichtlich Jahr und Genre sind wichtig, um eine zeitliche Einordnung vornehmen zu können und um Informationen zu er-halten, um welchen Musikstil es sich beim vorliegenden Song handelt. Kann ein Musikstück einem einzigen Genre nicht zugeordnet werden, so gebe ich die Genres an, die Merkmale des Songs sind. Die Angabe des Jahres bezieht sich auf das Veröffentlichungsdatum.

 

Die Angabe von Text und Musik sagt aus, wer das Stück komponiert hat. Das Original muß aber nicht unbe-dingt vom Komponisten stammen; oft haben andere Künstler das Stück zuerst aufgenommen oder es han-delt sich um eine Auftragsarbeit, sodass der Komponist das Stück für andere Künstler komponiert hat und es selbst gar nicht aufgenommen hat. Sollte das Cover des Albums, auf dem das Stück erschienen ist, be-sonders gelungen oder sogar stilbildend sein, werde ich es unten anfügen.

 

Im Grunde genommen handelt es sich bei den vorzustellenden Stücken um Lieder afroamerikanischer, la-teinamerikanischer und amerikanischer Prägung. Liedgut aus der Folklore bzw. Weltmusik und des Jazz bedürfen einer eigenen Betrachtungsweise.....

 

 

 

 

 

 

 

                               In Memoriam

 

 

 

 

Name   Dolores O`Riordan
Todestag   15. Januar
Geburtsland   Republik Irland
Beruf   Sängerin, Komponistin
Karriere  

 

Lead-Sängerin der Gruppe "The Cranberries" (1990 - 2003, 2009 - 2018)

Kompositionen  

 

mit Noel Hogan (Lead-Gitarrist der Gruppe), u.a.

Linger

Dreams

Ridiculous thoughts

Ode to my family

I can`t be with you

Salvation

 

außerdem, u.a.

Zombie

Dreaming my dreams

Analyse

When you`re gone

     
  Name The Cranberries
  Titel Ode to my family
  Produzent Stephen Street
  Genre Rockballade
  Text/Musik Dolores O`Riordan, Noel Hogan
  Jahr 1994
  Original ja
  Hinweis

 

In diesem Lied sehnt sich Dolores O`Riordan an ihr einfaches Le-ben als Kind zurück.

     
    Understand the things I say, don't turn away from me,
'Cause I've spent half my life out there, you wouldn't disagree.
Do you see me? Do you see? Do you like me?
Do you like me standing there? Do you notice?
Do you know? Do you see me? Do you see me?
Does anyone care?

Unhappiness where's when I was young,
And we didn't give a damn,
'Cause we were raised,
To see life as fun and take it if we can.
My mother, my mother,
She hold me, she hold me, when I was out there.
My father, my father,
He liked me, oh, he liked me. Does anyone care?

Understand what I've become, it wasn't my desing.
And people ev'rywhere think, something better than I am.
But I miss you, I miss, 'cause I liked it,
'Cause I liked it, when I was out there. Do you know this?
Do you know you did not find me. You did not find.
Does anyone care?

Unhappiness where's when I was young,
And we didn't give a damn,
'Cause we were raised,
To see life as fun and take it if we can.
My mother, my mother,
She hold me, she hold me, when I was out there.
My father, my father,
He liked me, oh, he liked me.

Does anyone care?... X9
Doo, doo, doo, doo, doo, doo, doo, doo...
 
Ode To My Family lyrics © Warner/Chappell Music, Inc., Universal Music Publishing Group
     
     
Name   Edwin Hawkins
Todestag   15. Januar
Beruf  

 

Musikschaffender (Gospelsänger, Pianist, Produzent, Arrangeur, Chorleiter)

Musiktitel  

 

u.a.

Oh happy day

Prayer song

Thank you Lord

Fall fresh on me

To my father`s house (erster Hit von Les Humphries Singers)

Jesus, Lover of my soul

Jubilation

O-o-h Child

A long way to go

     
  Name Edwin Hawkins Singers
  Titel Oh happy day
  Produzent Edwin Hawkins
  Genre Gospel
  Text/Musik Edwin Hawkins
  Jahr 1968
  Original Grundlage eine Hymne des 18. Jahrhunderts
     
   
Oh happy day
Oh happy day
Oh happy happy day
Oh happy day
When Jesus washed
Oh when he washed
When Jesus washed
He washed my sins away!
Oh happy day
Oh happy day
Oh happy day
Oh happy day
When Jesus washed
Oh when he washed
When Jesus washed
He washed my sins away!
Oh happy day
Oh happy day
He taught me how
He taught me
Taught me how to watch
He taught me how to watch and fight and pray
Fight and pray
Yes, fight and pray
And he'll rejoice
And He'll rejoice in things we say
And He'll rejoice in things we say
Things say
Yes, things we say
Oh happy day,
Oh happy day
Oh happy day,
Oh happy day
Oh happy day
Oh happy day
Oh happy day,
Oh happy day
When Jesus washed
Oh when he washed
He washed my sins away
He taught me how to watch, fight and pray
Fight and pray
Oh happy day,
Oh happy day
When Jesus washed
Oh when he washed
He washed my sins away
We'll live rejoicing, ev'ry day, ev'ry day
Oh happy day,
Oh happy day
When Jesus washed
Oh when he washed
He washed my sins away
     
     

 

 

 

 

 

 

 

 

                          Jubiläen (Künstler)

 

 

An dieser Stelle erhalten Sie Daten zu Personen, die entweder einen runden Geburtstag feiern oder dessen Todestag mindestens 10 Jahre zurückliegt. Die Angabe des Jahrhunderts bezieht sich auf sein wesentliches Wirken. Daten von lebenden Personen mit einem runden Geburtstag werden blau dargestellt. Die genauen Daten von Geburtstagen lasse ich (wie bei Verstorbenen) weg. Für mich sind diese Daten nur vom Menschen geschaffene Markierungen, die über das Leben bzw. Fähigkeiten, Eigenschaften und Leistungen einer Person nichts aussagen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag      
06. Name   Adriano Celentano
  Jahrhundert   20./21.
  Geburtsort bzw. Land   Italien
  Beruf  

 

Musikschaffender (Sänger, Komponist) und Filmschaffender (Schauspieler, Produzent, Moderator)

  Musiktitel  

 

u.a.

Ragazzo della Via Gluck

Azzurro

Tempo se ne va

Una festa sui prati

Arrivano gli uomini

Ciao ragazzi

Il tuo bacio e`come un rock

Pay, pay, pay

24000 baci

Una storia come questa

Un albero di Trenta piani

Soli

L`Emozioni non ha voce

       
    Name Adriano Celentano
    Titel Una festa sui prati (deutscher Text s.u.)
    Genre Pop/Rock
    Text/Musik

 

Miki del Petre, Mogol*, Adriano Celentano, Luciano Be-retta, Mariano Detto

    Jahr 1967
    Original ja
    Hinweis

 

Der Text stammt von "Mogol" (Giulio Rapetti). Der textete nicht nur für Celentano, sondern auch u.a. für Umberto Tozzi, Tony Renis, Riccardo Cocciante, Mina, Lucio Bat-tisti, Gianni Morandi und Gianni Bella.

       
     
Eine Party auf der Wiese,
Eine schöne Gesellschaft,
Belegte Brötchen, Wein, viel Gelächter
Und strahlende Blicke verliebter Mädchen.
Was für ein schöner Tag,
Wir alle sind gute Freunde.
Aber, wer weiß, warum morgen damit Schluss ist.
Ich möchte wissen, warum wir uns morgen hassen müssen.
 
Der Wettstreit beginnt,
Die Schlacht ums Geld.
Es ist keine Zeit mehr, weder um zu lachen noch um zu lieben.
Wer gewinnen will, muss kämpfen können.
 
Also, Freund, ein Schlag für dich, und du schlägst zurück,
Zwei Schläge für mich, und ich schlage zurück,
Drei Schläge für dich, solange es Kraft zum Zuschlagen gibt, bis
Es eine andere Party gibt!
 
(Lalala, nanananana...)
 
Eine neue Party auf der Wiese,
Eine neue schöne Gesellschaft,
Belegte Brötchen, Wein, viel Gelächter
Und strahlende Blicke verliebter Mädchen.
 
Nein, man darf
Diesen schönen Spaziergang nicht beenden.
Er muss ein ganzes Leben andauern.
Wenn es ein Wetteifern gibt,
Dann nur ein Wetteifern der Liebe.
 
Also bin ich dir behilflich, und du mir,
Zweimal mir, und ich dir
Dreimal dir, solange es Kraft zum Lieben gibt, bis
Es eine andere Party gibt!
 
Nanana, nanananana...
 
       
       
07. Name   Kenny Loggins
  Jahrhundert   20./21.
  Geburtort bzw. Land   USA
  Beruf   Musikschaffender (Sänger, Gitarrist, Komponist)
  Karriere  

 

mit Jim Messina als "Loggins and Messina" (1971 - 1976, ab 2005), solo (ab 1977)

  Kompositionen  

 

Co-Autor, u.a.

Angry eyes

Whenever i call you "friend"

This is it

I`m alright

Heart to heart

Footloose

Conviction of the heart

Forever

If you believe

Leap of faith

Return to pooh corner

       
    Künstler Kenny Loggins
    Titel Footloose
    Produzent Kenny Loggins, Lee DeCarlo
    Genre Rock/Soundtrack
    Text/Musik Kenny Loggins, Dean Pitchford
    Jahr 1984
    Original ja
       
       
09. Name   Scott Walker
  Jahrhundert   20./21.
  Geburtsort bzw. Land   USA
  Beruf   Musikschaffender (Sänger, Komponist, Keyboard)
  Karriere   Walker Brothers (Leadsänger, 1964 - 1967), solo
  Musiktitel  

 

Walker Brothers, u.a.

The sun ain`t gonna shine anymore

Make it easy on yourself

No regrets

My ship is coming in

 

solo, u.a.

Montague Terrace (in blue)

The girls from the streets

Plastic palace people

Boy child

It`s raining today

Corps de blah

The seventh seal

On your own again

Cossacks are

Clara

Jesse

Hand me ups

Duchess

Such a small love

Epizootics!

Tar

Farmer in the city

The cockfighter

       
    Künstler Scott Walker
    Titel Duchess
    Produzent John Franz
    Genre Blues
    Text/Musik Noel Scott Engel (Scott Walker)
    Jahr 1969
    Original ja
       
       
10. Name   Pat Benatar
  Jahrhundert   20./21.
  Geburtsort bzw. Land   USA
  Beruf   Sängerin
  Musiktitel  

 

u.a.

Love is a battlefield

We belong

Shadows of the night

Fire and ice

Hit me with your best shot

Heartbreaker

Invincible

Sex as a weapon

       
    Künstlerin Pat Benatar
    Titel Love is a battlefield
    Produzent Neil Giraldo, Peter Coleman
    Genre Rock
    Text/Musik Holly Knight, Mike Chapman
    Jahr 1983
    Original ja
       
       
  Name   Donald Fagen
  Jahrhundert   20./21.
  Geburtsort bzw. Land   USA
  Beruf   Musikschaffender (Sänger, Komponist, Keyboarder)
  Karriere   Gruppe Steely Dan (1972 - 1981, ab 1993), solo (ab 1982)
  Kompositionen  

 

Steely Dan (mit Walter Becker), u.a.

Dirty work

Deacon blues

Do it again

FM

Josie

Peg

Reelin` in the years

Janie runaway

Barrytown

Hey nineteen

Rikki don`t lose that number

Show biz kids

Any major dude will tell you

Pretzel logic

Kid Charlemagne

Aja

Cousin Dupree

       
    Künstler Steely Dan
    Titel Rikki don`t lose your number
    Produzent Gary Katz
    Genre Soul/Rock
    Text/Musik Walter Becker, Donald Fagen
    Jahr 1974
    Original ja
       
       
    Künstler Donald Fagen
    Titel New frontier
    Produzent Gary Katz
    Genre Funk/Rock
    Text/Musik Donald Fagen
    Jahr 1982
    Original ja
    Hinweis

 

Die Leadgitarre spielt Larry Carlton (begehrter Session-musiker u.a. für Crusaders, Joni Mitchell u.a.); das Kla-vier bedient Michael Omartian. Der Tastenspezialist spielte seit den 70ern auf zahlreichen Platten.

       
       
14. Name   Mariss Jansons
  Jahrhundert   20./21.
  Geburtsort bzw. Land   Lettland (bei Geburt deutsche Besetzung)
  Beruf   Dirigent
  Karriere   ab 1973
       
       
       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                      Jubiläen (Musikstücke)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                     Thema

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Maulwürfe -Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Neuötting e.V.- 84524 Neuötting